Mittwoch, Dezember 7, 2022
StartBluetooth KopfhörerOnePlus Buds und Oppo Enco Headsets - so macht man ein Update...

OnePlus Buds und Oppo Enco Headsets – so macht man ein Update per OTA

Wenn es um Firmware Updates für OnePlus Buds oder den Oppo Enco TWS Headsets geht, dann kann eine neue App auch ohne ein OnePlus Smartphone gute Dienste leisten.

Ich habe vor kurzem die OnePlus Buds (Testbericht) und das Oppo Enco W31 (Testbericht) getestet und bislang musste man ein Smartphones des jeweiligen Herstellers zur Hand haben, um ein Firmware Update zu installieren.

OnePlus Buds günstig bei Amazon kaufen*

Mit der neuen App „HeyMelody“ funktioniert das jetzt auch auf allen anderen Android Smartphones. Derzeit gibt es die App noch nicht für Apple und sie kommt tatsächlich von OnePlus, auch wenn der Name und der Support für die Oppo Enco X und Oppo Enco W51 etwas anderes vermuten lassen. Zu der App gibt es nicht viel zu sagen, da man direkt mit dem Start die Verbindung herstellen kann und direkt sieht, was sie kann. Das wären zum einen besagte Updates der Firmware per OTA und auch Einstellungen der Bedienung. So kann ich bei meinen OnePlus Buds entscheiden, was beim doppelten Antippen passieren soll.

HeyMelody (Early Access) im Playstore herunterladen

Peter W.
Peter W.https://www.mobi-test.de
Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch oder Marketing Gelaber, sondern Klartext. Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.
Ähnliche Artikel zum Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Smartphone Testberichte