Garmin MARQ Kollektion – Edel Smartwatches Spezialisten

Garmin ist Garmin. Gerade für sportlich sehr aktive Menschen sind die Smartwatches von Garmin erste Wahl. Jetzt wurde die neue Garmin MARQ Kollektion vorgestellt und die zeigt, dass vielen clevere Funktionen für fünf Spezialgebiete absolut edel verpacken kann.



Nicht erst seit der Garmin Instinct (Testbericht) bin ich Fan von Garmin. Ich bin ja einigermaßen aktiv und auch für mich ist z.B. eine Garmin Fenix 5 ein Traum. Allerdings ist die für meine Bedürfnisse etwas überqualifiziert und vor allem auch zu teuer.

Aber es geht noch edler und vor allem noch teurer. Die neue Garmin MARQ Kollektion besteht aus insgesamt 5 Modellen im klassischen Look eines Chronometer und jede ist für ein Spezialgebiet optimiert. Allen gemein ist das Gehäuse aus ultraleichten Titan und das gewölbtes exktakratzfeste Saphirglas. Sie alle sind bis 10 ATM wasserdicht (was bedeutet das?) und bieten eine Akkulaufzeit von bis zu 12 Tagen im Smartwatch-Modus oder bis zu 28 Stunden im Sportmodus mit aktiver GPS Aufzeichnung. Das Farbdisplay löst 240 x 240 Pixeln auf.

Dank QuickFit können die Armbänder binnen Sekunden gewechselt werden.

Dazu gibt es einen Pulsmesser, der auch die Sauerstoffsättigung im Blut messen kann. Natürlich sind alle Fitness- und Sportfunktionen der Fenix Serie mit an Bord, genau wie die Möglichkeit zu Navigation mit Offlinekarten, Benachrichtigungen usw. Aber eben noch das gewisse Etwas, was man bei Smartwatches nirgendwo anders finden kann.



 

Garmin Marq Athlete:

Sie ist für Sportler gedacht. Zur Auswahl stehen die Farbkombinationen Carbon-Grau und Power-Gelb. Die Lünette hat eine Skala, die mit einer Anzeige im Display eine aktuelle VO2max Berechnung (was bedeutet das?) oder Erholungsphasen anzeigt. Speziell an Läufer richten sich die erweiterten Lauf- und Trainingsfunktionen. Auf ihr sind zahlreiche Karten vorinstalliert.

Der Preis liegt bei 1500 € und sie kommt im April 2019.

Produktseite: garmin.com/de-DE/marq/athlete

Garmin Marq Aviator:

Das Modell für alle Piloten (oder die es gerne wären). Die schwarz polierte Keramiklünette besitzt eine 24 Stunden Skala und ist mir Garmin Avionics kompatibel. Dazu gehört der Zugriff auf weltweite Luftfahrtkarten, eine Direct-to Notfallnavigation, zwei zusätzliche Zeitzonen und NEXRAD Wetterradar Daten.

Der Preis liegt bei 1950 € und sie kommt im April 2019.

Produktseite: garmin.com/de-DE/marq/aviator

Garmin Marq Captain:

Für alle wassersportbegeisterten ist das Modell Captain gedacht. Alleine die marineblaue Keramik-Lünette und das salzwasserresistente Jacquard-Gewebearmband sind schon ein Hingucker. An Funktionen gibt es einen GPS gestützten Regatta-Timer, ein Wendeassistent, Küstenkarten und eine Mann-über-Bord Funktion. Das Display zeigt Infos zum Wind, Temperatur und Informationen zu den Gezeiten.

Der Preis liegt bei 1850 € und sie kommt im April 2019.

Produktseite: garmin.com/de-DE/marq/captain

Garmin Marq Driver:

Die Driver hat die Karten von mehr als 250 Rennstrecken gespeichert. Per GPS zeichnet ud wertet sie Zahl der Runden aus, die Rundenzeiten, persönliche Rekorde, aber auch maximale Geschwindigkeiten usw. Das Gehäuse besteht aus carbonbeschichteten Titan und die gebürstete Keramiklünette mit Tachymeteraufdruck zeigt, wo es lang geht. Das atmungsaktive Titan Hybridarmband mit Elastomer-Verbindungen komplettiert den Look.

Der Preis liegt bei 2500 € und sie kommt im April 2019.

Produktseite: garmin.com/de-DE/marq/driver

Garmin Marq Expedition:

Die Expedition hat topografische Karten vorinstalliert und ist somit ideal für Wanderungen geeignet. Die Lünette verfügt über einen 360° Kompass mit barometrischen Skalen und ein italienisches Vacchetta-Lederarmband. Dazu zusätzliche ABC-Sensoren und sie ist mit dem Garmin inReach Mini Satellitenkommunikationsgerät kompatibel.

Der Preis liegt bei 1750 € und sie kommt im April 2019.

Produktseite: garmin.com/de-DE/marq/expedition



Quelle

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.