Negative Rezension bei Amazon löschen gegen Bezahlung – ein unmoralisches Angebot

Negative Rezension bei Amazon löschen gegen Bezahlung passiert häufiger als viele wahrhaben wollen. Im November 2018 habe ich für einen Test hier im Blog die YAMAY Bluetooth Smartwatch* gekauft. Da sie wirklich Schrott ist, habe ich dafür für dieses Stück Elektroschrott bei Amazon eine negative Rezension geschrieben. Jetzt hat sich der Verkäufer bei mir gemeldet…



Es ist echt eine Überraschung, denn gestern haben wir in der 8. Folge unseres Podcast über Amazon gesprochen. Unter anderem auch über gekaufte bzw. gefakte Rezensionen, aber auch, dass ich schon ein paar mal von Verkäufern angeschrieben worden bin, um eine negative Bewertung doch wieder zu löschen. Natürlich mit einer finanziellen Gegenleistung. Leider hatte ich diese Angebote nicht gespeichert.

Und wie es der Zufall so möchte, bekam ich heute vom Verkäufer der grottenschlechten YAMAY Bluetooth Smartwatch* genau so ein Angebot per Mail. Und das möchte ich nicht vorenthalten, denn es zeigt, wie es bei Amazon wirklich läuft. 

Rein rechtlich kann man hier aber nicht von Betrug sprechen, aber es ist und bleibt auf gut deutsch gesagt eine Verarsche. Nicht mehr und nicht weniger. Käufer bekommen Geld dafür geboten, wenn diese im Gegenzug eine negative Rezension löschen. Es gibt auch Fälle, in denen die doppelte Zahlung versprochen wird, wenn man die negative Rezension in eine 5-Sterne abändert.



Also in meinem Fall geht es um die GT08 Smartwach, die man aber auch unter den Bezeichnungen SW016 oder eben YAMAY Smartwatch finden kann. Hier mal der Link zum Testbericht:

Und hier findet man meine Rezension bei Amazon:

Und hier jetzt die Mails des Verkäufers, bei denen ich aus Datenschutzgründen die Namen und Mailadressen durch X ersetzt habe. Der Einfachheithalber und der Nachvollziehbarkeit, habe ich den kompletten Mailverlauf per Screenshot eingefügt. Man beachte den Zeitstempel, als Zeichen, dass die Mail wirklich von heute ist.

Natürlich bin ich auf dieses Angebot nicht eingegangen, denn zum einen müssen Käufer vor so einem Müll geschützt werden und weil ich die Uhr nach wenigen Tagen zurück geschickt habe, habe ich das Geld von Amazon bereits erstattet bekommen.

Was haltet ihr davon? Ist das euch auch schon mal passiert? Wie habt ihr reagiert? Das würde mich mal interessieren.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.