Sonntag, September 25, 2022
StartTestberichte SaugroboterECOVACS DEEBOT X1 Omni, Turbo und Plus - das sind die Unterschiede

ECOVACS DEEBOT X1 Omni, Turbo und Plus – das sind die Unterschiede

Wo liegen eigentlich die Unterschiede zwischen dem ECOVACS DEEBOT X1 Omni, ECOVACS DEEBOT X1 Turbo und ECOVACS DEEBOT X1 Plus? Hier findet ihr eine ausführliche Übersicht und Vergleich der drei Saugroboter aus der X1 Familie.

Von Ecovacs habe ich mittlerweile ja schon ein paar Saugroboter getestet. Zuletzt die absoluten Topmodelle ECOVACS DEEBOT X1 Omni (Testbericht) und Ecovacs Deebot X1 Turbo (Testbericht). Zu den beiden gesellt sich mit dem ECOVACS DEEBOT X1 Plus noch ein drittes Modell, welches die X1 Familie komplettiert. Jetzt ist auf den ersten Blick alles ziemlich klar. Drei Modelle, drei Modelle aber auch drei verschiedene Ausstattungen?

Prinzipiell ja, aber man muss schon genau hinschauen, denn gerade bei der Hardware der Stationen gibt es doch mehr oder weniger Unterschiede, die entscheidend dafür sein können, für welchen der drei man sich am Ende entscheiden soll. Hier kommt es auf das zukünftige Einsatzgebiet an. Um das Chaos ein wenig zu lichten, habe ich mal eine Tabelle mit allen wichtigen technischen Daten erstellt.

Bislang sind die beiden ECOVACS DEEBOT X1 Omni und ECOVACS DEEBOT X1 Turbo die besten Saugroboter, die ich bislang getestet habe. Ja, sie sind teuer, aber dafür man eben auch High-End Technik mit einer Vielzahl an Funktionen und Möglichkeiten.

Das fängt mit den Stationen an. Ich habe mehrere ausprobiert und sie sind durchaus den Aufpreis wert, weil man sich wirklich nur noch selten kümmern muss. Es ist sehr bequem und auch so eine Sprachsteuerung hat ihre Vorteile. Einmal eingerichtet ruft man nur noch nach dem smarter Helfer und er legt los. Gerade mit der Einrichtung und den erstellten Karten, sollte man sich wirklich etwas beschäftigen (siehe Testberichte) und Zeit nehmen. Je besser die Karte optimiert wurde, umso bessere Ergebnisse.

Bei den Saug- und Wischleistungen haben die Testkandidaten der X1 Familie allesamt hervorragend abgeschnitten. Die rotierenden Mop-Pads sind schon richtig gut und die hohe Saugkraft tut ihr übriges. Zwar verwendet Ecovacs dafür aufwendige Bezeichnungen, aber egal wie diese Techniken wie TrueMapping 2.0 oder OZMO™ Pro heißen, am Ende zählt, was dabei rauskommt oder eben nicht liegen bleibt. Das Gesamtpaket überzeugt und wer wirklich so viel Geld für einen Saugroboter ausgeben möchte, darf zurecht erstklassige Leistungen erwarten.

Die Produktseiten zur X1 Familie:

Produktseite ECOVACS DEEBOT X1 OMNI: ecovacs.com/de/DEEBOT-X1-OMNI

Produktseite ECOVACS DEEBOT X1 TURBO: ecovacs.com/de/DEEBOT-X1-TURBO

Produktseite ECOVACS DEEBOT X1 PLUS: ecovacs.com/de/DEEBOT-X1-PLUS

Ausführliche deutsche Anleitung zur X1 Familie:

Anleitung ECOVACS DEEBOT X1 OMNI: ecovacs.com/DEEBOTX1OMNIDeutsch.pdf

Anleitung ECOVACS DEEBOT X1 TURBO: ecovacs.com/DEEBOTX1TURBODeutsch.pdf

Anleitung ECOVACS DEEBOT X1 PLUS: ecovacs.com/DEEBOTX1PLUSDeutsch.pdf

Die Preise der X1 Familie:

ECOVACS DEEBOT X1 OMNI: UVP 1499 € / Amazon 1269 € / Media Markt 1259 € / Saturn 1259 € / Cyberport 1251 €

ECOVACS DEEBOT X1 TURBO: UVP 1299 € / Amazon 1099 €

ECOVACS DEEBOT X1 PLUS: UVP 1099 € / Amazon 999 € / Media Markt 999 € / Saturn 999 € / Cyberport 1099 €

Testberichte der X1 Familie

ECOVACS DEEBOT X1 Omni: Testbericht

Ecovacs Deebot X1 Turbo: Testbericht

Ecovacs Deebot X1 Plus: kommt demnächst

Der Vergleich der technischen Daten:

Prinzipiell sind die drei Saugroboter baugleich. Zumindest optisch, aber der ECOVACS DEEBOT X1 PLUS ist etwas kompakter ausgefallen als seine großen Brüder ECOVACS DEEBOT X1 OMNI und ECOVACS DEEBOT X1 TURBO. Die größten Unterschiede liegen bei den Stationen. Der ECOVACS DEEBOT X1 OMNI hat das Komplettpaket. Er saugt den Saugroboter ab und sammelt den Dreck in einem großen Saugbeutel. Dasselbe mit dem Brauchwasser, welches in einem großen Abwasserbehälter gesammelt wird. Zudem werden die beiden Mop-Pads gereinigt und mit Heißluft getrocknet.

Der ECOVACS DEEBOT X1 Turbo hat keinen Saugbeutel. Der Staubbehälter muss also jedes mal händisch geleert werden. Aber er hat einen Abwassertank wie der ECOVACS DEEBOT X1 OMNI, trocknet die beiden Mop-Pads aber mit Kaltluft, was mehr Zeit beansprucht. Der ECOVACS DEEBOT X1 Plus hat wieder einen Saugbeutel wie der ECOVACS DEEBOT X1 OMNI, hat aber keine Mop-Pads, sondern ein Standard-Wischtuch, welches auch nicht automatisch gereinigt wird. Dieses muss händisch gemacht werden, genauso das auffüllen des Wassertanks im Saugroboter.

Man muss also schon wissen, wofür man den Saugroboter primär einsetzen wird, wie häufig man saugen und wischen muss bzw. wie oft man etwas nachfüllen oder entleeren möchte.

Print Friendly, PDF & Email
Peter W.
Peter W.https://www.mobi-test.de
Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch oder Marketing Gelaber, sondern Klartext. Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.
Ähnliche Artikel zum Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Smartphone Testberichte