Start Tipps & Tricks iPhone Fotos HEIC auf JPG Format umstellen – so geht es

iPhone Fotos HEIC auf JPG Format umstellen – so geht es

0

Wie man das iPhone vom HEIC-Format dauerhaft auf JPG umstellt, erkläre ich in diesem kurzen Artikel Schritt für Schritt, denn wenn man weiß wie und wo, ist das mit wenigen Klicks erledigt.

Die Kamera wird für viele Smartphone Nutzer immer wichtiger. Auch für Nutzer eines iPhones. Allerdings setzt Apple seit iOS 11 auf das HEIC-Format, welches den Vorteil haben soll, dass Fotos im HEIC-Format deutlich kleiner ausfallen können, ohne Abstriche bei der Qualität hinnehmen zu müssen.

Allerdings gibt es mit diesem Format etliche Probleme, wenn es z.B. ein Windows PC oder diverse Programme dieses Format nicht kennen, wenn man vielleicht ein Fotobuch erstellen möchte. 

Dabei kann das iPhone seine Fotos auch direkt im JPEG-Format machen, welches überall problemlos unterstützt wird. Wie das funktioniert, habe ich hier Schritt für Schritt erklärt.

Wie man das Bildformat z.B 16:9 dauerhaft einstellen kann, habe ich hier beschrieben -> iPhone – Bildformat dauerhaft einstellen leicht gemacht

iPhones günstig bei Amazon kaufen*

iPhone Kamera von HEIF auf JPG umstellen:

Um das Format von HEIC auf JPG umzustellen braucht es nur ein paar Klicks:

1.) In den Einstellungen des iPhone auf „Kamera“

2.) …anschließend auf „Formate“ tippen

3.) Dort setzt man den Haken bei „Maximale Kompatibilität“, um das Format auf JPG dauerhaft zu ändern.

Alternative für Windows und Mac:

Wer des Speicherplatz wegen beim HEIC-Format bleiben möchte, kann seine Fotos auch problemlos auf dem Windows bzw. Mac PC mit Hilfe einer kostenlosen Software wie dem iMazing HEIC Konverter von HEIC in JPS umwandeln -> Link

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here