HTC First und Facebook Home – nie wieder allein Zuhaus´

HTC First Facebook HomeIch persönlich nutze Facebook nicht wirklich und so habe ich mir auch nicht die Präsentation von seiner neuen Heimat und dem HTC First angesehen. Im Endeffekt scheint aber die Szene mehr enttäuscht als begeistert zu sein. Hier einmal ein paar Hands-On Videos vom Smartphone und der App.


Ein eigenes Smartphone ist es also nicht geworden, dafür eine App, die aus mehreren Teilen besteht. Und zwar einem Theme und einem Launcher. Eben alles angepasst für Facebook. Unter anderem gibt es dort einen „Cover Feed“ der auf dem Homescreen alles anzeigt, was bei Facebook so alles passiert.

Liken per Doppelklick, direkt Zugang zum Profil über den zentralen Buton. Mit dem „Chat Heads“ kann man von überall heraus mit seinen Kontakten chatten und, und und.

Facebook Home ist als App ab dem 12. April für alle Smartphones mit Android 4.x im Playstore erhältlich.

Erfreulicherweise ist das alles nur eine Maske, die man natürlich auch umgehen kann. Darunter findet man Android mit allem wie man es kennt. Ob ich es mir installieren werde? Mal zum anschauen und mitreden können sicherlich. Aber genauso schnell werde ich es dann wohl auch wieder entfernen. Wie sieht es bei euch aus?

Offizielle Facebook Home Videos:

Facebook Home Hands-On:

Und dann das dazu passende Smartphone. Das HTC First.

Technische Daten:

  • Android 4.1 Jelly BeanHTC First 1
  • HTC Sense 4.1
  • Facebook Home
  • 4.3″ Display mit 1280 x 720 Pixel
  • 341 ppi
  • 1,4 GHz Qualcomm Snapdragon 400 Dual-Ccore Prozessor
  • 1 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher
  • 5 Megapixel Kamera
  • 1,6 Megapixel Frontkamera
  • micro-SIM
  • LTE
  • GPS
  • NFC
  • Bluetooth 4.0
  • WLAN 802.11 a//b/g/n
  • 2000 mAh

Prosuktseite: http://www.htc.com/www/smartphones/htc-first/

Es soll für $99 inkl. Vertrag in den Farben Weiß, Schwarz, Rot und Blau ab dem 12. April in den USA verfügbar sein. Wann es nach Deutschland kommt, ist derzeit nicht bekannt.

HTC First Hands-On:

Pressemitteilung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.