Honor 20 Serie – neue Teaser zur Kamera und farbenfrohe Rückseite

Bald ist es soweit. Am 21. Mai 2019 wird in London die neue Honor 20 Serie bestehend aus dem Honor 20, Honor 20 Pro und dem Honor 20 Lite vorgestellt. Und wie so oft ist bereits alles soweit bekannt. Die jetzt veröffentlichten Treaser rücken, wie derzeit üblich, die Kamera in den sprichwörtlichen Fokus.



Vor lauter Google Pixel 3a/ 3a XL oder dem OnePlus 7 bzw. OnePlus 7 Pro verliert man fast die ganzen Konkurrenten aus den Augen. Und die kann durchaus interessant werden, wie im Falle der kommenden Honor 20 Serie.

Die Honor Tochter möchte ja vor allem die junge, hippe Generation ansprechen, was man mit auffälligen Design namens „Dynamic Holographic Design“ und Kooperationen wie Moschino mit einer speziellen Honor 20 Moschino Edition auch zeigen möchte. 

Die wird exakt eine Woche nach dem OnePlus 7 vorgestellt und ist durch zahlreiche Leaks in vielen Punkten wie dem Design und der Kamera bekannt. Irgendwie machen die ganzen Leaks solch ein Event unnütz und langweilig oder? Aber egal.

Wie in 2019 üblich spielt der Preis keine große Rolle, auch nicht die mehrere Schichten umfassende Effektlackierung oder der Prozessor, sonder die Kamera oder besser gesagt die Zahl der Linsen. Denn selbst die Megapixel sind mittlerweile wurscht. Hauptsache viele Linsen schauen hinten mehr oder weniger dümmlich positioniert aus dem Gehäuse.

Unter dem Hashtag #CAPTUREWONDER will man uns die Quad-Kamera schmackhaft machen. Aber nicht nur das. Auch das Design der Rückseite aus Glas wurde ein eigenes Video gewidmet. Dort sorgen mikroskopisch kleine Mikroprismen je nach Lichteinfall für einen 3D-Effekt, Spiegelungen oder verschiedene Farben.

Aber kommen wir mal zu den Hauptakteuren. Den Kameras. Je nach Modell, werden bis zu vier Linsen die Rückseite des Honor 20 zieren, wobei diese Maximalausstattung nur dem Honor 20 und dem Honor 20 Pro vorbehalten sein wird. Allerdings unterscheiden sich diese beiden dann auch noch ein wenig bei der Blende.

Neben einer Sony IMX586 Standard-Linse mit 48 Megapixel wird eine Linse über 16 Megapixel mit einen Superweitwinkel mit 117° und f/2.2 verfügen, eine weitere mit 8 Megapixel und einen 3-fach optischen Zoom und f/2.4. Dazu dann noch eine Linse mit 2 Megapixel und einem Makroobjektiv mit f/2.4.  Das alles mit einer optischen Bildstabilisierung auf 4 Achsen.

Dazu verfügt das Honor 20 Pro noch über einen Laserautofokus.

Homepage: hihonor.com/de/honor-20-launch

Das Honor View 20 bei Saturn Hansa kaufen*

Honor-20-Teaser-1

Quelle / Quelle / Quelle

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top