Auf dem Online Event wurde noch die lang erwartete realme Watch vorgestellt. Hier findet ihr alle wichtigen Daten, Infos, eine Einschätzung und Alternativen zu der Neuheit.




Also eines ist mal klar. Neu erfunden hat realme die Smartwatch definitiv nicht. Nicht nur optisch ähnelt sie diversen Konkurrenten. Allen voran dem Megaseller Amazfit Bip (Testbericht).

Hierzulande wird die Uhr wohl nur in schwarz erhältlich sein, dafür aber mit 4 verschiedenfarbigen Armbändern. Ganz groß wurden die Personalisierungen angekündigt, die aber nur in dem Versprechen von mehr als 100 Watchfaces liegen. Dank der riesigen Amazfit Community bekommt die Amazfit Bip jeden Tag unzählige dazu. 

Ansonsten bietet die Realme Watch leider nicht mehr als viele, viele andere auch.

Amazfit Smartwatches günstig bei Amazon kaufen*

Technische Daten Realme Watch:

  • Android ab 4.4 und iOS ab 8.0
  • 1,4″ LCD Display mit 320 x 320 Pixel
  • Bluetooth 4.2 LE
  • Gyroskop
  • SpO2 Messung 
  • Pulsmesser
  • Schlaftracker
  • Schrittzähler
  • 20 mm Wechselarmbänder
  • spritzwassergeschützt nach IP68 (was bedeutet das?
  • 36,5 x 11,8 x 25,6 mm
  • 31 g (inkl. Band)
  • 160 mAh

Produktseite: realme.com/eu/realme_watch

Verfügbarkeit: 22. Juni 2020

Farben: Schwarz

Preis: 54,99 Euro

Einschätzung: Die Realme Watch ist leider wenig spektakulär. Die Amazfit Bip (Testbericht) hat zwar nur ein transflexives Display, welches aber perfekt ablesbar ist und gefühlt hält der Akku ewig. Bei der Realme Watch sollen es 14 Tage sein, aber realistisch sind es wohl 5 bis 7 Tage. Die eingebaute SpO2 Messung ist totaler Unsinn, wie ich hier ausführlich beschrieben habe.

Die Haylou LS01 (Testbericht) ist ebenfalls eine etwas günstigere Alternative, genau wie die Umidigi Ufit, die technisch der ID205L (Testbericht) entspricht. Die Amazfit GTS (Testbericht) könnte man noch zum erweiterten Kreis der Alternativen dazu zählen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here