Donnerstag, Dezember 1, 2022
StartAppleGelöschte Atmen oder Wecker App auf Apple Watch wiederherstellen - so funktioniert...

Gelöschte Atmen oder Wecker App auf Apple Watch wiederherstellen – so funktioniert es

Wenn man die Apps Atmen, Wecker, Stoppuhr oder auch viele andere deinstalliert, dann kann man diese nicht mehr so einfach wieder installieren. Wie es funktioniert, ist hier Schritt für Schritt erklärt.

Ja, ich habe es auch getan. Vorinstallierte Apps wie die Atmen App auf der Apple Watch deinstalliert, um (unnötigerweise) Platz bzw. Übersicht zu schaffen. Und dann kam der Zeitpunkt, als ich diese doch wieder haben wollte und sie ist nicht mehr auffindbar. Egal wo man schaut. Weder auf der Apple Watch oder im iPhone findet man die Apps wieder, um diese wieder zu installieren. Selbst im Menüpunkt „Docks“ -> „NICHT ANZEIGEN“ in der Apple Watch App tauchen diese Apps mehr auf. 

Im App Store findet man diese Apps durchaus, kann sie aber nicht installieren, weil schlicht der entsprechende Button dafür fehlt und stattdessen der Text „Diese App kann nur auf eine Apple Watch geladen werden“.

Im Netz findet man viele Tipps diesbezüglich, aber seit watchOS 13 funktionieren die allermeisten nicht mehr, oder sind unnötig umständlich. Wenn man weiß, wie, ist das eine Sache von wenigen Klicks.

 

So stellt man z.B. die „Atmen“ App auf der Apple Watch her:

1.) In der Apple Watch App wechselt man in den Reiter „Zifferblätter“.

2.) Im nächsten Schritt aktiviert man eines der „Atmen“ Watchfaces, denn genau das ist der Tick dabei. Bei den Apps „Wecker“, „Stoppuhr“ oder anderen deinstallierten Apps, sucht man sich entsprechende Watchfaces aus, in denen die benötigte App direkt als Komplikation aktiv ist.

3.) Nun erscheint ein „Hinzufügen“-Button, da die Apple Watch bei bestimmten Watchfaces fehlende Apps zur nachträglichen Installation anbietet.

4.) Auf der Apple Watch erscheint das Watchface, welches man jetzt antippt…

5.) …worauf hin auch die Installation auf der Apple Watch angeboten wird.

6.) Die „Breathe“ App installieren…

7.) …nun ist sie wieder auf der Apple Watch und der Apple Watch App vorhanden. 

Peter W.
Peter W.https://www.mobi-test.de
Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch oder Marketing Gelaber, sondern Klartext. Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.
Ähnliche Artikel zum Weiterlesen

2 Kommentare

  1. Hallo, mit der atmen App funktioniert das auch. Nur leider finde ich kein Zifferblatt auf dem Stoppuhr einstellbar ist. Timer kann man einstellen. Hast du noch einen Tipp für mich?

    • Also ich habe bei eigentlich allen Watchfaces die Möglichkeit bei den Komplikationen die Stoppuhr zu aktivieren. Die Stoppuhr an sich ist auf keinem Watchface voreingestellt. Du musst das bei deinem gewünschten Watchface unter „Komplikationen“ manuell aktivieren.

      Gruß
      Peter

      Gruß
      Peter

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Smartphone Testberichte