Freitag, Dezember 9, 2022
StartBluetooth KopfhörerSony WF-XB700 True Wireless Headset vorgestellt

Sony WF-XB700 True Wireless Headset vorgestellt

Von Sony gibt es aktuell einige interessante Neuheiten bezüglich Headsets  so z.B. das Sony WF-XB700 TWS Headset. Dazu findet ihr hier alle wichtigen Daten und Infos.




Ich teste ja etliche TWS Headsets von günstig wie das Haylou GT2 (Testbericht) bis zu teuer in Form des Sony WF-1000XM3 (Testbericht). Genau dazwischen rangiert das jetzt vorgestellte Sony WF-XB700.

Leider wurden bislang noch keine detaillierten technischen Daten genannt, nur dass sie über True Bass verfügen, also der extra Portion Bass (wem es gefällt) und bis zu 9 Stunden mit einer Akkuladung durchhalten sollen, was schon mal eine ziemliche Ansage ist. 

Denn die allermeisten Konkurrenten kommen kaum über 5 Stunden Wiedergabe. Das Case erlaubt es beide Ohrstöpsel jeweils noch einmal komplett aufzuladen. Dazu gibt es eine Schnellladefunktion die verspricht, nach nur 10 Minuten Laden weitere 60 Minuten Musik hören zu können.

Sony WF-XB700 True Wireless Kopfhörer günstig bei Amazon kaufen*

Technische Daten Sony WF-XB700:

  • Bluetooth 5.0
  • A2DP, AVRCP, HFP, HSP, SBC, AAC, DSEE HX
  • USB Typ-C
  • kompatibel mit Sprachassistenten
  • spritzwassergeschützt nach IPX4 (was bedeutet das?)

Produktseite: sony.de/wf-xb700

Das Sony WF-XB700 TWS Headset ist ab dem 27. April 2020 in den Farben schwarz und blau zum Preis von 149,95 Euro erhältlich. Aktuell versuche ein Testmuster zu bekommen, denn die will ich unbedingt testen.

Peter W.
Peter W.https://www.mobi-test.de
Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch oder Marketing Gelaber, sondern Klartext. Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.
Ähnliche Artikel zum Weiterlesen

2 Kommentare

  1. Betr. WF-XB700:
    Ist bekannt, ob sich das Set auch OHNE „BASS BOOST“ betreiben lässt? Als Hörgeräteträger wären mir Frequenzen ab 1.500Hz aufwärts bedeutend wichtiger. Und vor allem: Eine ZUVERLÄSSIGE Bluetooth-Funktion (die bei der Kombination des SONY TVs XG9005 mit den BOSE QC 35 II NICHT gegeben ist; es kommt zu Aussetzern mit anschließender Fehlfunktion der Lippensynchronisation).
    Dank und Gruß
    Pepita66

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Smartphone Testberichte