ASUS Zenfone 6 – richtig gute Hardware und eine rotierende Kamera

ASUS hat wohl so niemand auf dem Schirm, wenn es um potente Smartphones geht. Zu unrecht, wie das jetzt vorgestellte ASUS Zenfone 6 beweist. Hier findet ihr alle wichtigen Daten und Infos.

Es ist wohl leider so, wie eingangs beschrieben. Jeder kennt ASUS, aber denkt nicht an deren Smartphones, wenn man an einen Neukauf denkt. Man schlendert im Elektro Fachmarrkt durch die Reihen und schaut sich die üblichen Verdächtigen an. Samsung, Huawei, usw. Selbst in den Märkten sind die ASUS eher unauffällig direkt neben den ganzen Billigheimer zu finden. So zumindest mein persönlicher Eindruck.

Wie dem auch sei. Das ASUS Zenfone 6 lässt aufhorchen. Denn hier gibt es nicht irgendwelche 0815-Hardware, sondern man klotzt richtig und auch in Punkto Kamera kann das ASUS Zenfone 6 absolut mit der Konkurrent mithalten. Wetten?

Denn hier kommt, ähnlich wie beim Samsung Galaxy A80, eine rotierende Kamera zum Einsatz. Ist definitiv sexier, als diese komische Pop-Up Kamera des OnePlus 7 Pro. Aber diese motorisch betriebene Kamera flippt nicht nur herum, sondern kann auch nahezu stufenlos bewegt werden und ermöglicht so Aufnahmen aus verschiedenen Winkeln.

Links außen gibt es, ähnlich wie beim Xiaomi Mi 9 auch, eine physische Taste, „Smart Key“ genannt, die mit diversen Tastenkombinationen und daraus resultierenden Aktionen belegt werden kann. Eher selten ist auch der Triple-Slot für zwei Simkarten und einer zusätzlichen microSD Speicherkarte. Mehr geht nicht.

Aber nicht nur das. Denn so sie lässt viel Platz für ein schönes großes Display und das nutzt man beim Zenfone 6 auch aus. Allerdings kein AMOLED, sondern „nur“ ein IPS. Aber darber kann ann endlos diskutieren. Denn schlecht ist ein IPS definitiv nicht. Im Gegenteil. Diese Technik hat mehr Vor- als Nachteile gegenüber einem AMOLED:

Zusammen mit dem Snapdragon 855 Prozessor, der aktuell ist Spitze darstellt und dazu satte 5000 mAh im Akku. Mehr bietet derzeit keiner bei vergleichbarer Ausstattung und Preis.

Technische Daten ASUS Zenfone  6:

  • Dual-SIM
  • Android 9.0
  • ZenUI 6
  • 6,4″ IPS Display mit 2340 x 1080 Pixel
  • 92% Screen‑to‑Body Ratio
  • Gorilla Glass 6
  • 2,8 GHz Snapdragon 855 Prozessor
  • Adreno 640 GPU
  • 6 / 8 GB RAM
  • 128 / 256 GB interner Speicher (UFS 2.1)
  • microSD Speicherplatz
  • Dual-Kamera mit Sony IMX586 Sensor
    • 48 Megapixel mit ƒ/1,79
    • 13 Megapixel Ultraweitwinkel mit 125°
  • 180° rotierende Kamera für Selfies
  • WLAN 802.11a/b/g/n/ac (2.4 GHz / 5 GHz)
  • Bluetooth 5.0 mit aptX / aptX HD
  • NFC
  • Fingerabdrucksensor
  • Stereo-Lautsprecher
  • 3,5 mm Headsetbuchse
  • 159,1 x 75,44 x 8,4 mm
  • 190 g
  • 5000 mAh
  • Quick Charge 4.0

Produktseite: asus.com/ZenFone-6

Das ASUS ZenFone 6 (ZS630KL) in der Farbe Midnight Black mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher ist ab sofort zum Preis von 559 € im ASUS eShop verfügbar. Die Ausführung in Twilight Silver, mehr RAM und Speicher kommen zu einem späteren Zeitpunkt.

ASUS-Zenfone-6_1

Quelle

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.