Oppo Watch 2 mit Wear OS offiziell vorgestellt

Die Oppo Watch 2 ist offiziell. Leider weniger spektakulär als erhofft, aber wie immer findet ihr hier alle wichtigen Daten, Infos, Links und eine erste Einschätzung.

Sie ist endlich offiziell. Die Oppo Watch 2 und damit der Nachfolger der bei Markus und mir so oft im Podcast besprochenen und gelobten Oppo Watch (Testbericht), denn sie ist nach wie vor die beste, eckige Smartwatch mit Wear OS auf dem ganzen Markt. Gerade jetzt ist es aber sehr spannend, denn demnächst kommt Wear OS 3.0 und derzeit ist nur bekannt, dass Samsungs neue Smartwatch Galaxy Watch 4 und die neueren Ticwatch Modelle (Testbericht) dieses erhalten werden. Bei Oppo wurde bislang nichts derartiges kommuniziert. Allerdings muss man aufpassen, denn in China gibt es kein Wear OS und so basiert die dort verwendete Color UI auf einen Mix von Android 8.1 und RTOS und wird wohl erst mit der internationalen Version auf Wear OS ausgeliefert. Aber zurück zur Oppo Watch 2 als Hauptakteur. Wie auch schon beim Vorgänger gibt es die Oppo Watch 2 in 42 mm und 46 mm und damit unterscheiden sich die beiden primär in der Größe und den damit verbundenen Bauteilen wie dem Display. Ansonsten sind beide technisch identisch. Neben 100 Aktivitäten verfügt sie über VOOC 2.0 Flash Charge und so soll damit 10 Minute aufladen genügen, um für einen Tag zu laufen. Ansonsten soll der Akku der 42 mm Version bis zu 2 Tage durchhalten und die mit 46 mm bis zu 4 Tage, womit sie selbst die bislang laufstärkste Ticwatch Pro 3 GPS (Testbericht) und die kommt mit viel Optimierung auch 36 Stunden. Da es noch keine offiziellen Preise in Euro gibt, können die chinesischen Preise von rund 170 und 260 Euro nur bedingt herangezogen werden.

Technische Daten:

  • Color UI basierend auf Android 8.1 und RTOS / Wear OS
  • eSIM (nur 46 mm Modell)
  • 1,75″ / 1,91″ AMOLED Display
  • 372 x 420 / 402 x 476 Pixel
  • 326 DPI
  • 60 Hz
  • 3D Curved Glass
  • Snapdragon Wear 4100 Prozessor
  • Apollo 4s Co-Prozessor
  • Pulsmessung
  • Schlafüberwachung
  • Fitnesstracking
  • Zyklusüberwachung
  • SpO2 Messung (was ist das?)
  • 100 Aktivitäten
  • wasserdicht bis 5 ATM (was bedeutet das?)
  • GPS
  • WLAN 802.11n
  • NFC
  • Bluetooth
  • VOOC 2.0 Flash Charge

Produktseite: oppo.com/cn/oppo-watch-2

Erscheinungstermin: Juni 2020

Farben: Schwarz, Blau, Orange

Preis:

  • Oppo Watch 2 42 mm Bluetooth: 1.299 Yuan (ca. 160 Euro)
  • Oppo Watch 2 46 mm Bluetooth: 1.499 Yuan (ca. 195 Euro)
  • Oppo Watch 2 46 mm eSIM: 1.999 Yuan (ca. 260 Euro)

Verfügbarkeit: Die Oppo Watch 2 ist ab dem 6. August 2021 nur in China erhältlich, wird aber in absehbarer Seit auch in Deutschland zu haben sein.

Einschätzung: Die Oppo Watch 2 ist nach wie vor sehr spannend, da sie immer noch die einzige brauchbare eckige Smartwatch mit Wear OS ist und da sie primär technisch aufgerüstet wurde und die elegante Optik behalten hat, freue ich mich schon jetzt auf den Test, sobald sie in Europa erhältlich sein wird. Vor einem Import aus China würde ich allerdings absehen, denn in China wird wie gesagt kein Wear OS zum Einsatz kommen und damit ziemlich eingeschränkt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.