Sonntag, September 25, 2022
StartTipps & TricksDie Huawei FreeBuds Pro werden von AI Life nicht erkannt? Hier ist...

Die Huawei FreeBuds Pro werden von AI Life nicht erkannt? Hier ist die Lösung

Wer z.B. die Huawei FreeBuds Pro mit der Huawei AI Life App verbinden will, wird sehr schnell merken, dass man dieses nicht in der Liste findet. Wie man dieses Problem löst, ist hier beschrieben.

Wer unseren Podcast verfolgt, weiß, dass ich aktuell dank notebooksbilliger.com* die Huawei FreeBuds Pro teste. Damit man das Potential wirklich nutzen kann, braucht es die Huawei AI Life App und die macht einige Probleme, über die ebenfalls beinahe gestolpert bin. Zum einen findet sie bei der Einrichtung das Headset nicht. Weder beim Scannen noch wenn man sie manuell hinzufügen möchte, findet man sie nicht, weil es schlicht in der Liste fehlt. Und wenn man dann dieses Problem gelöst hat, stürzt die App gerne mal im Sekundentakt ab. Wie man das löst, habe ich hier gleicht mit behandelt.

Huawei FreeBuds Pro günstig bei notebooksbilliger.com kaufen*

Eine Lösung bezüglich der Huawei Mobile Services Fehlermeldung findet ihr hier -> Link

Das Problem liegt in der Huawei AI Life App Version im Playstore. Aktuell ist die Version 11.0.2.305 (Stand 09.01.2021) und die kennt unter anderem das Pro Headset noch nicht.

1.) Damit es funktioniert muss die jeweils aktuellste Version aus der Huawei AppGallery heruntergeladen und installiert werden. Diese findet man hier:

Download -> Huawei AppGallery / Alternative

2.) Sobald diese installiert wurde (ggf. muss man den Sideload der App genehmigen), möchte die App noch eine weitere App mit dem Namen HMS Core installieren. Diese muss installiert werden, sonst funktioniert nichts. 

3.) Sobald auch diese installiert ist, kann Huawei AppGallery gestartet werden und nach AI Life gesucht und anschließend installiert werden -> Link

Die derzeit aktuelle Version lautet hier bereits 11.0.5.308 (Stand 09.01.2021)

4.) Nach dem Start von AI Life geht man auf die manuelle Suche, findet nun die Huawei FreeBuds Pro in der Liste zur Auswahl und kann diese verbinden.

5.) Nun können die Huawei FreeBuds Pro in der App konfiguriert werden.

Print Friendly, PDF & Email
Peter W.
Peter W.https://www.mobi-test.de
Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch oder Marketing Gelaber, sondern Klartext. Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.
Ähnliche Artikel zum Weiterlesen

5 Kommentare

  1. Hallo,

    ich habe seit gestern die Huawei Freebus pro und diese werden auch nach eurer tollen Hilfeseite nicht erkannt. Was kann ich noch tun? Ich bin Schritt für Schritt vorgegangen, aber es funktioniert leider nicht.

    • Richtige App installiert? Bluetooth im Handy aktiviert? Knopf zum verbinden am Case des Headset gedrückt? Viel mehr kann ich aufgrund der nicht vorhandenen Infos leider nicht sagen.

      Gruß
      Peter

  2. Hallo. Danke dafür. Klappt jetzt alles mit Samsung Handy und auch mit Lenove Tab. Bin vorher schon verzweifelt. War drauf und dran, die Ohrhörer zurückzuschicken. Ganz großen Dank.

  3. Hallo,
    ich habe die Huawei FreeBuds 4i, diese werden in der Liste zur Auswahl von Ai Life überhaupt nicht angezeigt (App soeben erst installiert). Der Scan findet die FreeBuds nicht und ich weiß nicht, welchen Code ich manuell einscannen soll. Bluetooth aktiviert, Buds an Strom angeschlossen, Knopf zum verbinden am Case des Headset gedrückt, also alle Schritte befolgt. Das Handy ist das Samsung Galaxy A51, kann es sein dass die nicht kompatibel sind?
    Würde mich sehr über Feedback freuen. Danke!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Smartphone Testberichte