Auf seinem heutigen Event wurde neben dem Huawei Mate 40 noch das Huawei FreeBuds Studio Over-Ear Headset mit ANC vorgestellt. Alle wichtigen Daten und eine erste Einschätzung dazu, findet ihr hier. Aktuell teste ich ja das Sony WH-1000XM4 und da wird Sony seinem Ruf von wegen bestes ANC absolut gerecht. Von diesem Kuchen der High-End Headsets mit ANC möchte jetzt auch Huawei etwas abhaben und die jetzt vorgestellten Huawei FreeBuds Studio lesen sich gar nicht mal so schlecht. Zumal man den Apple AirPods Studio zuvor gekommen ist. 

Derzeit besitzen wir noch ein Bang & Olufsen BeoPlay H9i (Testbericht) und ein Bowers & Wilkins PX7 (Testbericht). Nicht zu vergessen das Bose Noise Cancelling Headphones 700 (Testbericht), welches ebenfalls mit einem sehr guten ANC aufwarten kann.

Das automatische ANC der Huawei FreeBuds Studio hört auf insgesamt 8 Mikrofone, dazu noch 2 Antennen für besten Empfang und 6 dieser Mikrofone für gute Sprachqualität bei Telefonaten.

Die Bedienung wird per Touch realisiert und wie es sich für ein High-End Headset gehört, gibt es auch eine Trageerkennung und den brandneuen L2HC Codec (was ist das?), der dem Vorgänger in allen Belangen überlegen ist wie z.B. einer Bitrate von 960 KB/Sek. Allerdings nur in Verbindung mit einem neueren Huawei Smartphone der P- oder Mate-Serie.

Huawei FreeBuds Studio günstig bei Amazon kaufen*

Technische Daten Huawei FreeBuds Studio:

  • 4 Hz – 48 kHz
  • 40 mm Treiber
  • Adaptives ANC
  • Touchbedienung
  • Trageerkennung
  • Sprachassistenten
  • Multipoint Verbindungen
  • Bluetooth 5.2
  • A2DP, AVRCP, HFP, HSP, SBC, AAC, LDAC, L2HC (was ist das?)
  • 20 Stunden Akkulaufzeit mit aktiven ANC
  • USB Typ-C
  • 260 g
  • 410 mAh
  • Schnellladefuktion

Produktseite: huawei.com/de/freebuds-studio

Erscheinungstermin: 9. November 2020

Farben: Graphite Black, Blush Gold

Preis: 299 Euro 

Verfügbarkeit: Das Huawei FreeBuds Studio ist ab sofort im Huawei Store und Amazon* zur Vorbestellung freigegeben. Vorbesteller erhalten bis zum 08.11.2020 beim Kauf noch ein Huawei Band 4 Pro im Wert von 80 Euro gratis dazu. i

Einschätzung: Das Huawei FreeBuds Studio hat alleine schon vom Datenblatt, dem Preis und Design absolut das Zeug den etablierten das Wasser zu reichen und vielleicht ein Stück weit auch abzugraben. Interessant ist es auf jeden Fall, daher werde ich mich umgehend um ein Testmuster bemühen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here