Die letzten Tage gab es zwei wichtige Neuheiten. Denn Apple hat wohl das meistverkaufte Smartphone 2020 vorgestellt, beim OnePlus 8 bekommt Peter echte Probleme, dann ist ein alter Trojaner zurück und der ist jetzt richtig böse, genauso die Neuauflage eines Messenger-Dinos, dann noch was von Honor und LG. Am Ende verrät Peter seinen Ersteindruck zum Oppo Find X2 Pro und wie es weiter mit seiner ver“apple“ung geht.





Technik günstig bei Cyberport kaufen*
Apple Produkte günstig bei Cyberport kaufen*

3 KOMMENTARE

  1. Servus,
    ihr hattet in einem der vorherigen Podcasts mal über die ganzen China-Smartphones geredet, die ja langsam auch zu uns kommen. Xiaomi hab ich jetzt auch schon länger im Auge, dank euch jetzt auch Realme, Redmi und Oppo. Grundsätzlich finde ich die hochinteressant, weil für kleinen Preis doch recht viel geboten wird. Das wären auch so Smartphones, bei denen ich auch überlege, ob ich sie nicht meiner Mutter empfehlen würde. Was mich dabei allerdings etwas beschäftigt ist die Update-Frage. Wie lange bekommt man bei den Asiaten welche Updates für welche Smartphoneserien (also bekommt Mittelklasse gleichermaßen Updates wie die Flagships)? Habt ihr da einen Überblick?

    • Einen genauen Überblick habe ich leider nicht, aber Fakt ist, dass dieses Vorurteil von wegen Fire and Forget nicht so weit hergeholt ist. Die Massen an Modellen alleine von Xiaomi kann man unmöglich über lange Zeit aktuell halten. Das mag bei Flaggschiffen noch funktionieren, aber nach maximal 2 Jahren ist da der Ofen aus. Aber Hand aufs Herz. Deine Mutter wird es egal sein. Genau wie meiner. Hauptsache läuft und da taugen die günstigen allemal.

      Gruß
      Peter

  2. Hi zusammen,

    genau die Update Frage ist elementar. Da katapultieren sich einige Hersteller leider ins Aus. Wie auch schon in den Podcasts öfters erwähnt ist LG – aber auch Motorola oder Lenova ein Paradebeispiel wie man es nicht macht.

    Bei Xiaomi gibt es einige (wenige) Handies, die Android One nutzen. Diese sind native Android Implementation, die auch die Updates direkt von Google bekommen. Meines Wissens nach (ohne jetzt extra nachzulesen) werden Updates für mind. 3 Jahre versprochen – darunter auch die Updates auf Major Releases.

    In meinen Augen ist ein Update auf das neueste Android zwar „nice“, aber durchaus verzichtbar, wenn man auf einer relativ hohen Android Version ist (z.B. zur Zeit 9). Was aber gar nicht geht, ist, wenn keine Sicherheitsupdates zur Verfügung gestellt werden. Zumindest hier müssen die Hersteller aktiv sein. Meines Wissens nach ist das Xiaomi auch mit dem eigenen OS.

    Samsung ist für mich hier immer noch aktuell am vorbildlichsten (zumindest für die Premium Geräte), da sie tatsächlich mind. 3 Jahre Updates anbieten. (Diesen Kaufzyklus von 3 Jahren halte ich auch technologisch/ökologisch/ökonomisch für sinnvoll.)

    Alternative wären natürlich auch noch Custom ROMS, die aber nicht von jedem Hersteller unterstützt werden (Locked Bootloader). Auch da ist Xiaomi meines Wissens nach vorbildlich. Man kann sich einen Code holen, um den Bootloader freizuschalten.

    Wäre vielleicht auch mal etwas für den Podcast: wie kann man ältere Geräte trotzdem noch sinnvoll und sicher betreiben. Ist aber natürlich (zumindest für die Ersteinrichtung) eher etwas für Technikaffine.

    Last but not least: Wenn ihr ein neues, gutes Handy sucht, dann habe ich die Erfahrung gemacht, dass es rund um den Black Friday sehr gute Angebote gibt. So habe ich für meine Frau beim Media-Markt ein S10 (ja, mit Exynos) inkl. Vertrag (Mobilcom-Debitel im Telekom-Netz mit 6GB, Telefonie Flat, aber keine SMS-Flat) und einer XBOX S (mit Horizon 4-Spiel) für rund 22 Euro im Monat und einer Einmalzahlung von (ich glaube) 49 (Gerät) +30 (Anschlußgebühr) Euro gekauft. Da dann auch noch die Earbuds als Samsung Aktion angeboten waren, habe ich die dann auch noch bekommen.
    Demnach 600€ für alles in 24 Monaten… Wenn Oppo, Xiami, OnePlus oder andere Hersteller nicht auch ähnliche Angebote zum Black Friday haben, dann wird es schwer die Geräte an den Mann zu bringen… Insofern sind die Retail-Preise zwar interessant, aber bei solchen Aktionen irrelevant.

    Grüße
    Martin

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here