Wenn Apple User eine Smartwatch nutzen dann die Apple Watch. Das ist ja klar. Denn andere Smartwatches können im Zusammenspiel mit dem iPhone nicht richtig funktionieren. Aber ist das wirklich so? Ich habe die Samsung Galaxy Watch mit dem iPhone gekoppelt und wollte feststellen ob und wie gut es funktioniert. Wie sich die Galaxy Watch im iOS Umfeld schlägt. Ob man die Samsung Galaxy Watch mit dem iPhone nutzen kann. Funktioniert das und ist es sinnvoll

Zunächst einmal, über die Samsung Galaxy Watch haben wir wirklich schon alles geschrieben was ist zu schreiben gibt. Hier findet ihr unseren Testbericht und hier unsere große umfangreiche Tipps und Tricks Sammlung. Wie immer von uns selber erstellt und nicht irgendwo abgeschrieben. Peter hat die Galaxy Watch mehrere Monate als Hauptgerät genutzt und auch ich bin sehr schnell von der Huawei Watch 2 auf die Galaxy Watch gewechselt. Insgesamt haben wir in den letzten Monaten mehrere Dutzend Smartwatches getestet. Die Testberichte könnt ihr hier finden.

Zunächst sollte man wissen, dass die Samsung Galaxy Watch mit einem eigenen Betriebssystem, Tizen, läuft und nicht auf Android Wear setzt.

Die Samsung Galaxy Watch ist ein herausragendes Stück Technik. Sie ist Wirklich gut verarbeitet, besitzt ein sehr großes Display welches richtig gut ist. Wenn man diese dunkle Plastik Lünette mit einem Bezel aus Metall versieht, wirkt die Uhr sofort noch hochwertiger. Diese so genannten Bezel kann man für paar Euro bei Amazon zu kaufen.

Zunächst einmal muss man sich fragen, was erwarte ich von einer SmartWatch. Das Anzeigen der Uhrzeit ist natürlich obligatorisch. Ich möchte darüber hinaus, dass die Benachrichtigung die auf meinem Smartphone eintreffen auch auf der SmartWatch angezeigt werden. So brauche ich nicht jedes Mal mein Handy aus der Tasche zu nehmen wenn eine E-Mail, WhatsApp oder sonstige Benachrichtigung von irgendeiner App eintrifft. Dazu gehören auch Fußballergebnisse oder Breaking News der diversen Nachrichten Apps. Ein Blick auf die Uhr und ich möchte wissen ist es wichtig oder nicht. Ein schönes Feature wäre, wenn ich auf bestimmte Nachrichten direkt antworten könnte. Darüber hinaus möchte ich meine Schritte tracken und sehen wie aktiv ich den Tag über gewesen bin. Da ich einen Schreibtisch Job habe ist Bewegung sehr wichtig.

Eine rudimentäre Pulsmessung, das automatisierte tracken von sportlichen Aktivitäten sind ebenfalls wünschenswert. Auch Apps wie Spotify würde ich gerne über die Uhr steuern können. Dazu müsste es möglich sein Apps auf Meine SmartWatch zu installieren.

Vorweg genommen. Das meiste davon funktioniert. Aber, Ihr werdet unten gleich Fotos sehen und keine Screenshots. Das liegt daran, dass man mit der Galaxy Watch Screenshots aufnehmen und versenden kann. Allerdings nicht ans iPhone. Jetzt wäre es ein leichtes, ein Android Gerät zu Hilfe zu nehmen. Aber wir wollen uns ja derzeit im Apple Umfeld bewegen.

Wie gesagt, das meiste ist nicht nur möglich sondern sogar sehr gut möglich. Gerade die Bewegungs und Fitnessfunktion der Galaxy Watch funktioniert im Zusammenspiel mit dem iPhone hervorragend. Ich würde sogar sagen besser als bei einem (nicht Samsung) Android Gerät.

Zunächst einmal installiert ihr euch aus dem App Store die App „Galaxy Watch“. Und wenn ihr schon dabei seid könnt ihr gleich noch Samsung Health installieren.
Beide Apps findet ihr hier.
Samsung Galaxy Watch App (Link zum App Store)
Samsung Health (Link zum App Store)
Nachdem die die Galaxy Watch App installiert habt öffnet ihr diese. Gleichzeitig schaltet ihr eure Galaxy Watch ein. Diese ist nach kurzer Zeit betriebsbereit. Achtet drauf dass Bluetooth am iPhone eingeschaltet ist.

Wenn ihr die Galaxy Watch App startet, wählt ihr als erstes eure Galaxy Watch aus.

Danach klickt ihr auf koppeln und wartet einige Zeit. Das funktioniert genauso wie bei Android.

Nach kurzer Zeit ist die Uhr einsatzbereit. Wenn ihr von einem Android Gerät kommt dann sind all eure Daten gespeichert. D.h. wir fangen tatsächlich nicht bei null an. Das ist gerade für die Fitness Daten besonders spannend.

Wenn wir jetzt durch die einzelnen Funktion der Samsung Galaxy Watch gehen stellen wir fest, dass beim koppeln der Samsung Galaxy Watch mit dem iPhone, keine Probleme aufgetreten sind und alles so funktioniert wie gewohnt.

Erinnerung die ich auf meinem iPhone Eingestellt habe werden zuverlässig auf meine Samsung Galaxy Watch gespiegelt, die Wetter-App funktioniert, Stress Level, Atem, Schritte, es funktioniert wirklich alles. Ich kann bei der Galaxy Watch permanente Puls und Stressmessung einstellen. Natürlich werde ich auch nach einer Stunde sitzen erinnert, dass es Zeit wäre mich zu bewegen. Auf eingehende Benachrichtigung kann ich sofort antworten.

Den Puls messen beide Uhren exakt gleich. Die Apple Watch ist ein bisschen feinfühliger. So wie alles bei Apple etwas smoother reagiert. Die Ergebnisse sind aber gleich.




Sogar Bixby funktioniert auf der Galaxy Watch. Wer also ohne Bixby nicht kann, der sollte das mal ausprobieren. Die meisten halten Bixby für nutzlos ich halte Bixby für besser als Siri. Was zugegeben nicht schwer ist.

Auch Apps lassen sich auf die Samsung Galaxy Watch installieren. Man sollte nicht vergessen, dass die Auswahl an Apps im Vergleich zu Apple natürlich sehr gering ist. Sogar im Vergleich zu Wear OS ist die Auswahl nicht berauschend. Wer Spotify auf seiner Galaxy Watch nutzen möchte kann dies. Die Apps findet man über die Galaxy Wear App. Dort ist der weg zu Samsungs eigenen App Store Einfach rechts unten auf die Krone klicken es öffnet sich der Browser. Dort kann man die gewünschten Apps auswählen. Danach installiert sich die gewünschte App auf die Uhr. Aber, die Samsung Galaxy Watch ist eigentlich keine Smartwatch. Bezahlen, Bonuskarten, Tickets für Bahn oder den Flieger etc. All das ist mit der Galaxy Watch nicht möglich. Auch nicht unter Android. Mit dieser Einschränkung muss man immer leben wenn man eine Galaxy Watch nutzen möchte.

Kommen wir mal zu meinem Lieblingsfeature und das ist Samsung Health. Es funktioniert genauso wie gewohnt. Versucht mal die Galaxy Watch und die Health App auf einem LG oder Huawei Smartphone sinnvoll zu betreiben. Ihr werdet immer unterschiedliche Schritte-Ergebnisse angezeigt bekommen. Auch das Zusammenspiel mit Google Fit ist eher eine Krankheit als ein Vergnügen. Nicht so beim iPhone. Samsung Health bindet sich perfekt in die iOS Welt ein. Apple gibt sogar die Health-Daten von Apple-Health frei. Andererseits werden die Pulsmessung, Schlafphasen etc. von Galaxy Health in Apple Health gespiegelt. Ich kann mir auf meiner Galaxy Watch die Schritte anzeigen lassen, die ich mit dem Smartphone in der Hosentasche zurücklege. Anders als bei Huawei oder LG werden diese Schritte nicht kombiniert.

Auch die Schlafüberwachung funktioniert so wie bei Android gewohnt.

Zum Abschluss noch die Frage wie verhält sich der Akku? Es macht keinen unterschied ob ich in meine Galaxy Watch an einem Android Gerät oder am iPhone gekoppelt habe. Der Akku hält um die zwei Tage. Wenn man die Uhr so nutzt wie ich. D.h. zu Hause und nachts nicht trage, hält so eine SmartWatch bei mir im Schnitt zwei Tage.

Also, kann man die Samsung Galaxy Watch mit dem iPhone nutzen. Aber sowas von.

Einen Vorteil hat die Galaxy Watch. Der Preis. Bei Amazon zahlt ihr etwas über €200 und bekommt die Uhr geliefert. Das ist weniger als die Hälfte dessen was meine Apple Watch kostet. Das Display und die Verarbeitung sind über jeden Zweifel erhaben. Und wenn man mit den Einschränkung der Galaxy Watch leben kann, diese Einschränkungen habt ihr auch bei Android, bekommt ihr für relativ wenig Geld eine grandiose Uhr.

19 KOMMENTARE

  1. Hallo Markus,
    sehr schön, gut beschrieben. Mit welchem iPhone und iOS – Version hast Du denn getestet?
    Ich habe das iPhone 11 und würde mir lieber die Samsung Galaxy watch 46 mit LTE kaufen. Sind mit der LTE-Version Einschränkungen bekannt?

    Vielen Dank … und Grüße aus Mainz,
    Jörg Lohmann

    • Hallo Jörg,
      Ich habe mit dem iPhone Xs sowie iOs 13.1 getestet. Leider habe ich die LTE Funktion der Galaxy Watch nicht getestet.

  2. Toller Bericht – Danke!
    Ich habe nun auch lange recherchiert.
    Komme aus der Google Welt und habe seit ca. 6 Monaten ein iPhone.
    Kannst Du vielleicht noch etwas dazu sagen, wie sich Samsung Health mit Google Fit verhält auf einem iPhone?

    Danke und Viele Grüße
    Thorsten

  3. Hallo
    Guter Bericht spricht alles an, in kurzer und knapper Sprache.
    Ich habe seit kurzem an Samsung Watch da diese mehr nach Uhr aussieht als die Apple Watch, ich komme aus er Apple Welt.
    Was ich nicht auf die Reihe bring, ist das Anzeigen der Apple Erinnerungen auf der Samsung Watch. Auch die Trainings die ich auf der Samsung Watch aufgezeichnet habe bringe ich nicht in Apple Health.
    Wen ich den Bericht lese sollte das alles relativ einfach machbar sein. Habt ihr da eine Anleitung? Mit der Suche Funktion habe ich nichts gefunden.
    Vielen Dank für eure Antwort

  4. Hallo,
    ich nutze auch ein iphone und die Galaxy Watch. Allerdings habe ich das Problem, dass sich Uhr und Telefon nicht über WLAN verbinden. Kann mir hier bei diesem Problem jemand helfen?
    Hat es bei Dir funktioniert?

    • Hallo
      Das Problem mit dem WLAN habe ich nicht. Das hat von Anfang an funktioniert.
      Ein Neustart des IPhone und der Uhr hat bewirkt, dass die Erinnerungen nun synchronisiert werden, auch wird der Kalender nun wieder synchronisiert nach dem ich diesen in der Watch App auf dem IPhone trotz der Warnung den Stopp erzwungen habe die Kalender App von der Uhr entfernt und die Uhr neu gestartet habe.
      Ein Neustart der Geräte die neue Wunderwaffe.

    • Hallo Tati, ich habe seit einer Woche und ebenfalls das Problem mit watch-iphone und wlan. wenn ich bei der watch wlan deaktiviere komme ich über bluetooth online….bei downloads ist das sehr langsam….hast du das wlan problem mittlerweile lösen können?

  5. Hallo,
    Sehr schöner Bericht, der dazu führte, dass ich mir die GW zugelegt habe 😊
    Allerdings – anders als beschrieben kann ich (gekoppelt mit iPhone) nicht auf Mitteilungen (imessages, E-Mails) antworten!?
    Was muss man hierzu einstellen?
    Danke!

  6. Hallo,

    wie sieht es mit empfangen und antworten von WhatsApp Nachrichten aus?

    Interessant wären auch die Nachrichten die man versenden kann wenn man Anrufe ablehnt (z. B. „ich rufe sie in kurze zurück“).

    Funktionieren diese Funktionen ohne Probleme?

    MfG

    AS

  7. Sehr schöner Bericht. Hat meine Entscheidung für die Galaxy Watch positiv beeinflusst. Mir geht es leider wie Patrick B.. Habe die Samsung Health App installiert. Die Daten werden aber nicht nach Apple Health (IPhone 8) geladen. In der Apple Health App sieht man bei mir nur dass S.health Schritte und Laufen/Gehen auslesen kann. Importieren von S.health Daten nach A.health wird nicht angezeigt. Gibt es da einen Trick oder übersehe ich etwas.
    Danke
    VG

  8. Kann man denn nun Schritte mit der Galcy Watch sammeln und zu Apple Health übertragen oder nicht? Denn das wäre für mich der Kaufgrund um die Bonus-App meiner Krankenkasse zu nutzen…

  9. Moin, super spannender Bericht. Es scheint mir so, dass du sowohl Apple Watch als auch Galaxy Watch gleichzeitig (!) gekoppelt hast? Das eine Foto suggeriert dies. Ist dies tatsächlich möglich, dass ich je nach Lust und Laune mal eine Apple Watch oder eine Galaxy Watch anlegen kann ohne jeweils großartige Kopplungen vornehmen zu müssen? Das wäre ja sensationell….kannst du oder jemand anderes dazu etwas beisteuern?

  10. Moin stimmt das das Mann wenn man ein iPhone hat Nachrichten nicht beantwortet kann und das man manchmal eine Nachricht nicht bekommt

  11. Hallo, vielleicht kann mir da mal jemand helfen…….ich habe das iPhone se und eine galaxy activ watch….alles funktioniert soweit aber keine Benachrichtigungen wie whatsapp oder anrufe kommen nicht an?????

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here