Tja Samsung, euren geplanten Unpacked Event könnt ihr getrost etwas kürzen, denn jetzt wurde die Die Samsung Galaxy Watch 3 vollständig geleakt und hier findet ihr alle Infos.




Das Unpacked Event 2020 ist für den am 5. August angesetzt und wieder einmal wurde eines der Highlights bereits vorab vollständig geleakt. Nicht durch Datenblätter, sondern Hands-On Videos, die unter anderem die Version mit 41 mm Durchmesser in Mystic Bronze zeigt.

Ich selbst habe die Samsung Galaxy Watch (Testbericht) monatelang getragen und meine Frau die Samsung Galaxy Watch Active 2.

Rein optisch ist die Galaxy Watch 3 irgendwo dazwischen, denn die 3er hat wieder den drehbaren Lünettenring wie die 2er, aber er ist glatt wie bei der Active 2.

Wie bereits bekannt, wird sie in 41 mm und 45 mm Durchmesser kommen. Im Gegensatz zum Vorgänger wird der Speicher auf 8 GB verdoppelt und das RAM minimal von 750 MB auf 1 GB erhöht.

Zum Einsatz kommt das neue Tizen OS 5.5, das Display ist nach wie vor ein Super-AMOLED Display mit 360 x 360 Pixel, wurde aber bei der größeren Ausführung von 1,3″ auf 1,4″ vergrößert. Bei der kleineren bleibt es bei 1,2″, die jeweils wieder durch Gorilla Glass DX+ geschützt sind. 

Samsung Galaxy Smartwatch günstig bei Amazon kaufen*

Was ein wenig widersprüchlich erscheint, dass in einem der beiden Videos der Militärstandard MIL-STD-810G (was bedeutet das?) genannt wird, dazu aber nur ein Spritzwasserschutz nach IP68, um Sekunden später die Wasserdichtigkeit mit 5 ATM (was bedeutet das?) anzugeben. Das passt irgendwie nicht zusammen.

Und sie soll direkt ab Werk das EKG erfassen können. Eine Funktion, die seit Monaten der Samsung Galaxy Watch Active 2 versprochen wird, aber auf sich warten lässt. Aber auch angeblich den Blutdruck messen, was man aber nicht zu sehen bekommt. Also weder die Funktion als solches und auch nicht den Menüpunkt.

Ansonsten bleibt alles im Großen und Ganzen beim Alten. Also GPS ist mit dabei, es wird wieder eine LTE Version geben, WLAN mit an Bord, genauso NFC. 

Bleibt abzuwarten, was sie am Ende kosten werden und vielleicht werde ich sie testen. Wenn denn Samsung mal auf Mails reagiert…

1 KOMMENTAR

  1. BIn gerade durhc Zufall auf den Bericht gestoßen und jetzt etwas angefixt.
    Hatte lange Zeit die Galaxy Watch, da ich aber wieder zurück zum Iphone gewechselt bin, kam auch gleich die Apple Smartwatch dazu.

    Das Galaxy Design vermisse ich jetzt aber doch etwas und die Lünette…nicht zuletzt weil sie das Display etwas schützt beim Sport.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here