Withings ist zurück. Und ohne Nokia möchte man besser sein als jemals zuvor. Jetzt wurde die Withings Steel HR Sport vorgestellt. Eine Hybrid-Smartwatch mit einer Akkulaufzeit von bis zu 25 Tagen. Alle wichtigen Daten und Infos findet ihr hier.




Withings hat in der letzten Zeit einiges durchgemacht. Fast den Bach runter gegangen und dann von Nokia, oder dem was da noch übrig ist, übernommen worden und noch weiter den Bach runter gegangen. Echte Fans wie meine Frau hielten mit ihrer Steel HR die Fahne hoch. Sie liebt ihre Uhr und auch wenn sie viele Smartwatches testet, kehrt sie mit Freude zu „ihrer“ Steel HR zurück. Und jetzt ist mit der Withings Steel HR Sport eine Hybrid-Smartwatch vorgestellt worden, die selbst mir richtig gut gefällt. Ich stehe ja mehr so auf „echte“ Männer-Smartwatches. Groß, klobig und vollgestopft mit Technik.

Wir haben ja schon mehrere dieser Hybrid-Smartwatches wie der Xiaomi Mijia Quartz Smartwatch (Testbericht), der Lenovo Watch 9 (Testbericht) oder der Lenovo Watch X (Testbericht) getestet und mit Sicherheit wird meine Frau die Withings Steel HR Sport testen.

Was ist neu bei der Withings Steel HR Sport?

Der Optik sind sie bei der Withings Steel HR Sport treu geblieben. Man erkennt sie sofort als eine Withings. Im Gehäuse aus gebürsteten Edelstahl befindet sich ein Ziffernblatt mit mechanischen Zeigern, daher die Bezeichnung Hybrid-Smartwatch. Darin befindet sich unterhalb der 12 noch ein kleines rundes Display. Dessen Anzeigen kann man mit dem rechts befindlichen Knopf steuern. Selbst Whatsapp Nachrichten scrollen dort hindurch.

Auch wenn die Abmessungen mit einem Durchmesser von 40 mm und einer Dicke von immerhin 13 mm recht klobig zu sein scheint, weiß die Withings Steel HR Sport am Handgelenk doch filigraner zu wirken.

Bei einer durchschnittlichen Nutzung, soll der Akku bis zu 25 Tage durchhalten. Im Trainingsmodus, also mit aktiven GPS, immer noch sehr gute 5 Tage. Das sie auch zum schwimmen geeignet ist zeigt das vorhanden sein der Aktivität Schwimmen. Für Profisportler ganziinterressant dürfte der VO2max Wert sein, den die Withings Steel HR Sport ermittelt.

Ein GPS Modul fehlt leider. Die Withings Steel HR Sport holt sich das Signal von der verbundenen Smartphone. Möchte man also seine Strecke aufzeichnen lassen, muss das Smartphone dabei und verbunden sein.

Technische Daten Withings Steel HR Sport:

  • iOS 8 sowie Android 6 und höher
  • OLED Display
  • Pulsmesser
  • Wasserdicht bis 5 ATM
  • 20 mm Armband
  • 120 – 230 mm verstellbar und wechselbar
  • 40 x 13 mm
  • 49 g (ohne Armband)

Produktseite: withings.com/de/steel-hr-sport

Die Withings Steel HR Sport ist ab sofort für 199,95 € mit einem schwarzen oder weißen Ziffernblatt erhältlich. Darüberhinaus können mit dem Konfigurator noch verschiedene Armbänder ausgewählt und direkt mitbestellt werden.

Pressemitteilung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here