Montag, November 28, 2022
StartSmartwatchesAmazfit Verge Lite - kaum weniger Funktionen aber erheblich günstiger

Amazfit Verge Lite – kaum weniger Funktionen aber erheblich günstiger

Gestern wurde die Amazfit Verge Lite offiziell vorgestellt und hier findet ihr alle wichtigen Daten und Infos zu dieser neuen Smartwatch, welche viel weniger Lite ist, als man denken könnte.




Es ist noch gar nicht so lange her, da wurde mit der Amazfit Verge (Testbericht) die Lücke zwischen der Amazfit Bip (Testbericht) und der Amazfit Stratos (Testbericht) geschlossen.

Denn sie liegt nicht nur größentechnisch genau zwischen diesen beiden, sondern auch preislich. Allerdings muss man zugeben, dass sie nicht so erfolgreich ist wie z.B. die Bip, obwohl sie dank diverser Tipps und Tricks genauso gemoddet werden kann wie eine Bip oder Stratos.

Nun ist also noch die Amazfit Verge Lite vorgestellt worden. Auf den ersten Blick ist aber kein Unterschied zur Amazfit Verge (Testbericht) zu sehen. Beide sind von den Abmessungen identisch, das gleiche Gewicht, das gleiche Display usw. Wo liegen jetzt also die Unterschiede? Und was ist jetzt an der Amazfit Verge Lite Lite?

Was fehlt ist NFC, was aber kein Problem ist, weil dieses NFC bei uns in Deutschland ohnehin nicht funktioniert, da es nur zur Zahlung per AliPay taugt. Auch dass das Barometer fehlt, ist sicher verschmerzbar. Auch der Lautsprecher und das Mikrofon fielen dem Rotstift zum Opfer. Allerdings muss ich zugeben, dass ich beides nie genutzt habe.

Für Film Fans wird es außerdem noch eine optisch angepasste Avengers Endgame Edition geben.

Technische Daten Amazfit Verge Lite:

  • Android 4.4 und iOS 9.0 oder aktueller
  • Amazfit OS
  • 1,3″ AMOLED Display mit 360 x 360 Pixel
  • Gorilla Glass 3
  • 1,2 GHz Dual-Core Prozessor
  • 512 MB RAM
  • 4 GB interner Speicher
  • VO2max Berechnung (was bedeutet das?)
  • GPS / GLONASS
  • Bluetooth 5.0 BLE
  • WLAN b/g (2,4 GHz)
  • wasserdicht nach IP68 (was bedeutet das?)
  • 43 x 12,6 mm
  • 46 g
  • 390 mAh

Produktseite: cn.amazfit.com/verge-lite

Die Amazfit Verge Lite wird ab Juni 2019 in den Farben Dunkelgrau und Weiß zum Preis von 499 Yuan (ca. 64,83 €) vorerst nur in China erhältlich sein. Ob und wann es nach Deutschland kommen wird, ist derzeit nicht bekannt.

Amazfit-Verge-Lite_1

Bild 1 von 6



Peter W.
Peter W.https://www.mobi-test.de
Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch oder Marketing Gelaber, sondern Klartext. Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.
Ähnliche Artikel zum Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Smartphone Testberichte